ZWISCHENSINN meist befinde ich mich auf der suche. leider und glücklicherweise komme ich nie an.
 
 

Erfüllende Leere

Wenn die körperliche Bedürfnisse befriedigt, die Seele gesättigt und der Geist träge ist, dann fällt es schwer nach Worten zu suchen, die Gedanken beschreiben.

Im Moment bin ich leer, eine angenehme Leere. Eine in Fülle gelebte Leere...

7.10.13 21:00

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maccabros (8.10.13 06:35)
Die Leere gilt es nun zu füllen,
das Schweigen kann ein Mittel sein,
sich selbst in Stille einzuhüllen,
so bist Du sicher nur ganz Dein...


el.commandante / Website (8.10.13 09:13)
das sag ich oft zu meiner g.sprächstherapeutin. nach einer halben stunde. stehe auf und gehe. (und zahle für 50 min.) hehe


zwischensinn (8.10.13 14:07)
Leicht verdientes Geld für deine Therapeutin! Dann hatten ja Beide etwas von der Sitzung. HAHA :D


Danke für die schönen Worte, Maccabros!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen