ZWISCHENSINN meist befinde ich mich auf der suche. leider und glücklicherweise komme ich nie an.
 
 

Dem Menschen nicht gerecht

Ich mag es nicht, wenn Menschen, die mich nicht kennen oder ehrlich interessiert daran sind, mich kennen zu lernen, neugierige Fragen stellen, deren oberflächige und kurz angebundene Beantwortung nicht ausreicht, um sich selbst erklären zu können.

Sie können mich gar nicht verstehen und müssen sich aus diesem Grund für selbst Unverstandenes eine Erklärung suchen. Damit ist der Nährboden für ein eigenes Urteil geschaffen, dass nur ein Teil der Wahrheit enthält, diesen Teil mit eigenen Ansichten verbindet und daraus ein Bild über mich kreiert, dass mir gar nicht gerecht werden kann.

Da ist es besser, wenn mich keiner etwas über mich fragt. Entweder er nimmt sich Zeit und versucht mich unvoreingenommen, wertfrei zu verstehen oder er kann es gleich bleiben lassen. Alles andere wäre - objektiv betrachtet - Missachtung meiner Menschenwürde, auch wenn das nicht offen gezeigt wird.

1.10.13 07:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen